Seit 1993 als freiberufliche Hebamme tätig

Hebammensprechstunde

Schwangere können ohne Überweisung jederzeit mit einer Hebamme Kontakt aufnehmen.

Die Sprechstunde dient dazu, Beratung bei Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt und das Wochenbett zu geben.

Dazu gehören die Beratung:

  • des Schwangerschaftsalltags (z. B. Ernährung, Reisen, Arbeit, Sport etc.)
  • bei Beckenendlage/Steißlage (Wendemöglichkeiten)
  • zur Geburt (ambulante, stationäre oder Hausgeburt)
  • über Hoffnungen, Wünsche, Ängste, Unsicherheiten und Erfahrungen z. B. hinsichtlich vorangegangener Geburten.

Diese Leistung wird von der Krankenkasse übernommen.