Seit 1993 als freiberufliche Hebamme tätig

Akupunktur

Akupunktur ermöglicht keine schmerzfreie, aber nachgewiesen eine leichtere und entspannte Geburt.

Die geburtsvorbereitende Akupunkturbehandlung kann bereits ab der 36. Schwangerschaftswoche angewandt und einmal wöchentlich bis zur Geburt des Kindes durchgeführt werden.

Leider wird diese Art der Behandlung nicht von den Krankenkassen übernommen.